Wer braucht eine Auslands-Krankenversicherung?

In den EU- Ländern werden Behandlungskosten durch Deine gesetzliche Krankenkasse übernommen. In allen anderen Ländern musst Du die Behandlungskosten teilweise oder sogar komplett selbst tragen.

Am teuersten sind die Kranken-Rücktransporte nach Deutschland:
Zum Beispiel:
  • Mallorca: 13.000 €
  • USA: 60.000 €
  • Thailand: 82.000 €
  • Dominikanische: 85.000 €
Diese Kosten werden von keiner Krankenkasse übernommen (BSG, Az. B 1 Kr 1/98)!

Deshalb ist es wichtig vor Antritt der Reise eine Auslands-Krankenversicherung abzuschließen (kostet etwa 8 € pro Jahr).

Achte im Vertrag unbedingt darauf, dass der Versicherer die Kosten für ambulante, stationäre, zahnmedizinische Behandlungen sowie schmerzstillende Medikamente übernimmt!
Ohne Sorgen in die Ferien
Privat Versicherte benötigen nicht zwingend eine zusätzliche Auslandsreise - Krankenversicherung, da ihr Versicherungsschutz weltweit gilt. 

Aber: Die meisten Privatversicherten haben in ihrem Vertrag einen Selbstbehalt und eine Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit vereinbart - mit einer zusätzlichen Auslands - Krankenversicherung kann diese Selbstbeteiligung umgangen werden. Außerdem bleibt der Vertrag schadenfrei und die Möglichkeit der Beitragsrückerstattung weiterhin bestehen.


Hast du Fragen? Wir helfen gern!


 
                                                                        Telefon

+49 (0)2253 8420

Mo-Fr 8-18 Uhr




Was können wir für Sie tun?

02253 4380
Schreiben Sie uns!
Wir beraten Sie gerne persönlich.


Kim Hahn
Kim Hahn
Rüdiger Forsbeck
Rüdiger Forsbeck